Die im Jahr 2004 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ins Leben gerufene Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ ist Vorreiter für die Aktivierung, Vernetzung und den freiwilliger Zusammenschluss von Vertreterinnen und Vertretern aus vielen unterschiedlichen, gesellschaftlichen Gruppierungen.
In bundesweit mehr als 600 Lokalen Bündnissen engagieren sich Kommunen, Unternehmen, Kirchen, Kammern, Gewerkschaften, Verbände, Stiftungen, Freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe, Mehrgenerationenhäuser und viele andere gemeinsam für mehr Familienfreundlichkeit vor Ort.
Über alle politischen und gesellschaftlichen Gruppierungen hinweg nimmt die Familie einen hohen Stellenwert ein.
Dabei wird der lokalen Ebene mittlerweile eine große Bedeutung beigemessen. Das ist auch richtig so, denn Menschen leben und erleben Familie vor Ort, in den Städten, Kreisen und Gemeinden. Hier fallen die Entscheidungen für oder gegen Familienleben und hier müssen Familien die kleinen und großen Probleme des Familienalltags bewältigen.
Die Schaffung familienfreundlicher Rahmenbedingungen vor Ort gilt als Standort- Image- und Wirtschaftsfaktor, insbesondere um den Herausforderungen der demografischen Entwicklung zu begegnen.

titel
Download: Familienatlas
Download:  Migrationsatlas
Impressum
LogoStadtmarketing

DOWNLOADS

Workshop Schwerte DownloadDas lokale Bündnis für Familie in Schwerte möchte die Familienfreundlichkeit in Schwerte stärken und vor allem neu zugezogenen Familien eine Hilfestellung, bei der Entdeckung kindergerechter Räume anbieten. Aus diesem Grund wurde ein Kinderstadtplan für alle Anwohner der Stadt Schwerte entwickelt.
Die Workshop Ergebnisse könen HIER heruntergeladen werden.

Unsere Studie: Die Situation von alleinerziehenden Eltern in der Berufswelt

Bei einer Recherche zum Thema Entwicklung des Wohnungsmarktes bin ich bei der Stadt Aachen gelandet, die neben einer vorbildlichen Aktivität beim Aufbau von Wohnprojektgruppen und Unterstützungsangeboten eine tolle Internetseite für Eltern aufgebaut hat. Aachen hat auch das Prädikat Familienfreundlich erworben.

Hier der Link:
http://www.aachen.de/DE/stadt_buerger/familie/aktuell/index.html

Zum Hilfetelefon

Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen: www.hilfetelefon.de
Hier finden Sie Informationen zu verschiedenen Formen von Gewalt gegen Frauen

Zum Frauenforum

Frauen- und Mädchenberatungsstelle Unna: www.frauenforum-unna.de
Das Frauenforum im Kreis Unna e. V. bietet professionell abgestimmte Hilfen für Frauen und Mädchen. Zu unseren Einrichtungen gehören die Frauen- und Mädchen-Beratungsstelle mit dem Frauenkrisentelefon und der Online-Beratung. Außerdem das Frauenhaus, die Frauenräume, das Ambulant betreute Wohnen sowie die Frauenübernachtungsstelle.

Download Studie: Die Situation von alleinerziehenden Eltern in der Berufswelt

Neue Studie
Nach Zahlen des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend werden in einem Fünftel der rund 8,1 Millionen Familien minderjährige Kinder von alleinerziehenden Müttern oder Vätern betreut. Von 12,9 Millionen Kindern unter 18 Jahren leben 17 Prozent in alleinerziehenden Familien, davon in neun von zehn Fällen bei der Mutter.
Fazit: Vater – Mutter – Kind – das tradierte Familienbild hat sich in den letzten Jahrzehnten massiv verändert.
Unsere neue Studie "Die Situation von alleinerziehenden Eltern in der Berufswelt" ist absofort verfügbar. Sie kann im Downloadbereich heruntergeladen werden.

Bitte auf das Bild klicken

 

Der 6. Schwerter Familien-Spieletag findet am 03. Juli 2016 von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr auf dem Plateau der Rohrmeisterei Schwerte statt.
Der Eintritt ist frei.
Für weitere Infos bitte auf das Bild klicken.